20. Fachseminar "Pflanzenschutz-Beratung"

Wissenstransfer aus Weihenstephan

Das Institut für Gartenbau der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bietet erneut eine Pflanzenschutz-Fortbildung für Beratungsstellen und die gärtnerische Praxis (Gartenfachhandel, Gartencenter, GaLaBau-Firmen), Multiplikatoren und Lehrpersonal als eintägiges Fachseminar an.

Die Veranstaltung ist als Fortbildungsmaßnahme im Sinne der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung anerkannt.

Insektenhotel
Insektenhotel
Erste Hilfe
Erste Hilfe
Teststreifen
Teststreifen
Schildläuse
Schildläuse

Termin

Donnerstag, 21. September 2017
08.45 bis 16.30 Uhr

Teilnahmegebühr

65,- € - nur mit Anmeldung (bitte möglichst online)

Veranstaltungsort

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Hörsaal A1.412 - Neues Lehrgebäude
Am Hofgarten 1 (auf dem Weihenstephaner Berg)
85354 Freising

Parkplatz nähe Brauerei Weihenstephan / Bräustüberl

Programm

  • Kontrollen im Pflanzenschutz
    Referent: Thomas Lohrer; Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

  • Diagnose: Xylella fastidiosa - Und jetzt?
    Referentin: Dr. Maureen Möwes; Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Nossen

  • Noch fit in Sachen "Erste Hilfe"? Ein 45 Minuten Crash-Kurs
    Referent: Pierre Pötzl; Coaching & Praxis, Erste Hilfe Schule, FA & ERM Pötzl, Zolling

  • Schnelltests zum Nachweis von Schaderregern: Testsysteme - Praxiserfahrungen - Grenzen
    Referentin: Dr. Monika Heupel; Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Köln-Auweiler

  • Resistenz und Resistenzmanagement im Zierpflanzenbau
    Referent: Peter Detzel; NüPA GmbH, Nützlingseinsatz, Pflanzengesundheit, Anbausysteme, Karlsruhe

  • Insektenhotels: Mythos und Fakten
    Referent: Werner David, Erding

  • Schildläuse: Systematik, Diagnose, Biologie und Bekämpfung
    Referent: Oliver Hillert; Katz Biotech AG, Baruth/Mark

    (Programmänderungen behalten wir uns vor)

 

 

Anmeldung

- leider ausgebucht -

Ansprechpartner bei Rückfragen

Programm-Folder

Titelbild Programm-Folder