15.05.2018 | Wissenstransfer | Zentrum für Forschung und Wissenstransfer

HSWT gibt Anregungen für abwechslungsreiches Blühen auf Balkon und Terrasse

Ingrid Süß-Spachmann | Gerhard Radlmayr
Angehörige des Instituts für Gartenbau bereiteten 80 Kisten mit farblich reizvollen Pflanzenkombinationen für die Teilnehmenden vor.
Kisten mit farblich reizvollen Pflanzenkombinationen für die Balkon- und Terrassengestaltung

40 interessierte Balkonpflanzenbegeisterte fanden sich zu Beginn der Balkonpflanzensaison am Institut für Gartenbau der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) zu dem jährlich stattfindenden Kurs "Balkonideen" ein. Gartenbauingenieur Hans-Peter Haas, langjähriger Betriebsleiter der Abteilung Zierpflanzenbau und Chefgestalter der Weihenstephaner Balkonpflanzen-Demonstrationsanlage, informierte umfassend zur kreativen und abwechslungsreichen Gestaltung von "Balkonien und Terrassien".

In einer reich bebilderten und mit kompakten Profiinformationen kurzweiligen Präsentation vermittelte Haas auf lebendige Weise die immense Vielfalt dieser Zierpflanzen. Trendige Neuheiten wurden ebenso vorgestellt wie altbewährte Balkonmatadoren. Damit die Balkonliebhaber möglichst lange Freude an ihren bepflanzten Kästen haben, bedarf es einer sorgfältigen Pflanzenauswahl sowie einer entsprechenden Komposition der Kästen. Ebenso wichtig ist die Auswahl des geeigneten Substrats, eine abgestimmte Düngestrategie sowie bei Bedarf entsprechende Pflanzenschutzmaßnahmen. Zu all diesen Bereichen und den dazu mitgebrachten Fragen hatte Zierpflanzenexperte Hans Haas professionelle Informationen und Antworten.

Die abschließende Demonstration von Bepflanzungsbeispielen war für die Teilnehmenden der erste Schritt von der Theorie in die Praxis. Der nächste Schritt, die fachmännisch mit einer Auswahl an Balkonblumen vorbereiteten Kisten  (in der Kursgebühr enthalten), entsprechend zu pflanzen und zu pflegen, bleibt den zufriedenen Teilnehmenden überlassen. 

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 9
85354 Freising

Referat Forschungskommunikation
Gerhard Radlmayr | Franziska Kohlrausch
T +49 8161 71-3350, 5107
kommunikation.zfw [at]hswt.de