• Bewerbungsfrist:  25.06.2024
  • Einrichtung:  Präsidialbüro
  • Ort:  Campus Triesdorf
  • Jobtyp:  Befristet
  • Jobtyp:  Teilzeit
  • Vergütung:  bis TV-L 10

Koordinatorin/Koordinator (m/w/d) Förderung von Frauen in der Wissenschaft – Kennziffer M770-PB

Applied Sciences for Life – in diesem Sinne verfügt die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über ein einzigartiges, alle Lebensgrundlagen umfassendes Fächerspektrum. Ihre rund 5.750 Studieren­den an drei Standorten (Freising, Triesdorf, Straubing) machen sie zu einer der bedeutendsten grünen Hoch­schulen im europäischen Raum.

Die Teilzeitstelle (50%) ist befristet bis zum 31.12.2026.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Organisation und Weiterentwicklung von unterstützenden Maßnahmen für Frauen in der Wissenschaft, (z.B.: Soft-Skills-Schulungen und Coachings für Studentinnen, Wissenschaftlerinnen und Dozentinnen, Diversity-Seminare für neuberufene Professorinnen/Professoren(m/w/d), interkulturelle Trainings für Studentinnen)
  • Zusammenarbeit mit den Frauenbeauftragten und dem Diversity Office
  • Beitrag zur Reakkreditierung für Nachhaltigkeits- und Gleichstellungszertifizierungen und Aktualisierung des geltenden Konzepts Gender Balance in Science
  • Budgetverwaltung

Ihr Profil:

  • Organisationstalent, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • Kenntnisse in In-Design sind von Vorteil
  • Identifikation mit den Zielen der Gleichstellungsarbeit
  • Teamfähigkeit, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor).

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten am größten grünen Campus Deutschlands
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen, landwirtschaftlichen und ingenieurwis­senschaftlichen Studiengängen
  • spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), insbesondere zusätzliche Altersversorgung sowie Jahressonderzahlungen
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen
  • wachsendes Angebot im Rahmen eines Behördlichen Gesundheitsmanagements 
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Home-Office Möglichkeit

Hinweise:

Die Einstellung soll ab dem 01.09.2024 oder später erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwer­behinderte Menschen bevorzugt eingestellt.

Sie wollen Teil unseres Teams werden?

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser unten ange­botenes Online-Formular. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsanschreiben, einem tabella­rischen Lebenslauf, Berufs- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte be­achten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ausländische Berufsabschlüsse/Ausländische Hochschulabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit/Anerkennung vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button "JETZT BEWERBEN" (Online-Formular) bis spätestens 25.06.2024. Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Stellenausschreibung als PDF zum Download

Kontakt

zurück
vor