© jarts / photocase.com

Management erneuerbarer Energien

Die Organisation zu Studienbeginn

Am Dienstag, den 4. Oktober 2016 beginnt Ihr erster Tag gegen 8:30 Uhr mit einem Sektempfang in unserem Neubau D1. Alle Studienanfänger des Studiengangs Management erneuerbarer Energien (ME) versammeln bis 9.00 Uhr im Hörsaal D1.301 im Erdgeschoss. Dort werden Sie von Dekan und Studiendekan begrüßt und anschließend werden Ihnen die verschiedenen Einrichtungen der Hochschule (Sprachenzentrum, Hochschulbibliothek, Hochschulgemeinde, Ehemaligenverband und Vertreter studentischer Gremien) vorgestellt. Außerdem werden Sie die ersten wichtigen Informationen zu Ihrem Studienalltag erhalten. Ab ca. 11:30 Uhr übernehmen es die Studierenden des 3. Semesters im Rahmen einer Rallye, Sie mit der Mensa, den Campusgepflogenheiten und später auch den studentischen Stützpunkten in der Stadt selbst vertraut zu machen. Die Ergebnisse dieser Rallye werden am Freitag, 7. Oktober dann gruppenweise vorgestellt. Der genaue Termin mit Raumangabe folgt demnächst.

Wer, was, wann, wo?

An diesem ersten Tag bekommen Sie auch Ihren Vorlesungsplan. Den seminaristischen Unterricht hören Sie immer in voller Semesterstärke. Für die Übungen und Praktika werden Sie in Gruppen eingeteilt. Über diese Einteilung werden Sie am 07.10. nach den Präsentationen der Rallye-Ergebnisse informiert. Es ist für Sie wichtig zu wissen, dass bei den Praktika, im Gegensatz zu den Vorlesungen, Präsenzpflicht besteht. Aus organisatorischen Gründen kann in absoluten Ausnahmefällen in der ersten Woche noch ein Gruppentausch vorgenommen werden. Hierzu müssen Sie einen/eine Partner/in finden, der/die mit Ihnen alle Gruppenplätze endgültig tauscht. Die Pflichtmodule starten ab dem 05.10. ab 10:00 Uhr. Die allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtmodule (AWPM) beginnen in der zweiten Woche. Die Einschreibung dazu erfolgt online und sollte aufgrund des begrenzten Angebots auch zeitnah geschehen.

Ihr Studium im gewählten Studiengang ME:

In Ihrem ersten Semester werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen in den Modulen Mathematik und Statistik, physikalisch-technische Grundlagen und Biologie sowie das ökonomische Basiswissen in den Modulen Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Buchführung vermittelt. Des Weiteren können Sie aus dem Bereich der allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtmodule zwei Veranstaltungen auswählen. Diese Modulkategorie trägt mit ihrem Angebot zur Persönlichkeitsentwicklung bei und bietet einen guten Ausgleich zu der harten Grundlagenarbeit. Aus den Erfahrungen der letzten Jahre empfehlen wir Ihnen aber dringend, das gewissenhafte Arbeiten in den Pflichtmodulen in den Vordergrund zu stellen.

Kurzprofil

Abschlussgrad

Bachelor

Regelstudienzeit

7 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Weihenstephan

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Ja

Studieninhalt

Der Bachelor-Studiengang Management erneuerbarer Energien ist den Fakultäten Land- und Ernährungswirtschaft (LE) sowie Wald und Forstwirtschaft (WF) zugeordnet. Er bietet eine Mehrfachqualifikation auf den Gebieten der Erzeugung, technischen Nutzung bzw. energetischen Umsetzung von Biomasse und anderen erneuerbaren Energien, insbesondere in Verbindung mit ökonomischen und ökologischen Kenntnissen. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen damit über einen vollwertigen Hochschulabschluss mit ausgezeichneten Perspektiven für einen zukunftsfähigen Arbeitsmarkt.


Fossile Rohstoffe und Energieträger sind begrenzt und ihre Nutzung führt zu klimaschädlichen Emissionen und Umweltbelastungen. Auch aufgrund positiver politischer Rahmenbedingungen haben erneuerbare Energien an Bedeutung gewonnen und sich zu einem schnell wachsenden Wirtschaftszweig entwickelt.
Die Aufgabenbereiche der Absolventinnen und Absolventen stehen hierbei an der Schnittstelle zwischen Ingenieuren/Technikern auf der einen und den Investoren/Nutzern dieser Anlagen auf der anderen Seite. Der Bachelorabschluss ist als eigenständiger Berufsabschluss konzipiert. Die Studierenden kennen die physikalisch-technischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhänge für die wichtigsten Verfahren zur Nutzung erneuerbarer Energien sowie deren ökonomische Hintergründe.

Akkreditierung

AQAS

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Land- und Ernährungswirtschaft
Am Staudengarten 1
85354 Freising

T +49 8161-71-6400
F +49 8161-71-4496
le [at]hswt.de

Prüfungsordnungen

Informationsmaterial

Studiengangsfaltblatt Management erneuerbarer Energien