© Gorilla - Fotolia.com

Forstingenieurwesen

Kurzprofil

Abschlussgrad

Bachelor

Regelstudienzeit

7 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Weihenstephan

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Ja

Studieninhalt

Von jeher wird der Wald als Quelle für einen der außergewöhnlichsten nachwachsenden Rohstoffe in der Geschichte der Menschheit genutzt: Holz. Es wird seit jeher als Bau- und Brennstoff wahrgenommen und verwertet. In unserer modernen Welt haben wir ein komplexes Verständnis vom Ökosystem Wald entwickelt und sehen seine große Rolle für Klima, Biodiversität, Erholung und Kultur.

Im Studiengang Forstingenieurwesen wird die Komplexität des Ökosystems ebenso vermittelt wie die Fähigkeit zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Wäldern. 
Sie erlernen in einem sehr praxisnahen Studium begleitet von einer Vielzahl von Übungen (vorwiegend im eigenen Lehrwald) und Lehrfahrten die Grundlagen und das Handwerkszeug zum späteren Umgang mit dem Ökosystem Wald. Dabei erwerben Sie in einem "runden" Studium ökologische, ökonomische, technische und soziale Kompetenzen.
In einem modernen freundlichen Gebäude mit sehr guter Ausstattung erwartet Sie ein anspruchsvolles Studium, das Sie zu einem gefragten Experten für Wald und Forstwirtschaft machen wird.

Akkreditierung

ASIIN

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 3
85354 Freising

T +49 8161 71-5901
F +49 8161 71-4526
wf [at]hswt.de

Studienfachberater/in

Prüfungsordnungen

Informationsmaterial

Studiengangsfaltblatt Forstingenieurwesen