Fundsachen

Verlorene Sachen, die innerhalb der Hochschulgebäude und den dazugehörenden Außentreppen sowie Innen- und Vorhöfen gefunden werden, können abgegeben werden

  • Abteilung Weihenstephan:
    • am Helpdesk des Rechenzentrums (C4.319)
    • am Student.Service (A6.203)
    • an der Ausleihe der Hochschulbibliothek für dortige Funde (A8)
    • an den jeweiligen Dekanaten der Fakultäten
  • Abteilung Triesdorf:
    • am Student.Service (F.001)
    • am Helpdesk (C.102)

Die Mitarbeiter dieser Abgabestellen pflegen die Fundsachen in ein Online-Fundbuch ein. Ein aktueller Auszug aller abgegebenen Fundsachen steht Ihnen auf dieser Seite für die Standorte Weihenstephan und Triesdorf zur Verfügung.

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Behandlung von Fundsachen

    Geringwertige Gegenstände (bis zu einem Wert von 15 EUR, insbesondere Papiere, gebrauchte Kleidung etc.) werden einen Monat aufbewahrt und danach vernichtet. Urkunden werden nach einem Monat an die ausstellende Behörde zurückgesendet.

    Alle anderen nicht abgeholten Gegenstände werden zentral hochschulintern durch Aushang

    • Abteilung Weihenstephan: im Schaukasten Gebäude C4
    • Abteilung Triesdorf: am Schwarzen Brett Gebäude C

    bekannt gemacht. Im Aushang werden die Empfangsberechtigten aufgefordert, die Fundsache innerhalb von sechs Wochen abzuholen. Nach Ablauf der sechswöchigen Frist werden die nicht abgeholten Fundsachen öffentlich versteigert.

  • Mitteilung

    Die Mitarbeiter der Fundbüros werden ihren Möglichkeiten entsprechend versuchen, Empfangsberechtigte (Verlierer/in, Eigentümer/in) ausfindig zu machen und um baldmögliche Abholung der Fundsache zu bitten.

  • Herausgabe von Fundsachen

    Meldet sich ein Empfangsberechtigter für die Fundsache, so wird die Fundsache ausgehändigt, wenn er seine Rechte nachweist oder wenigstens durch eine Beschreibung des Fundgegenstandes glaubhaft macht. Der Abholer muss sich ausweisen. Ist er nicht selbst der Verlierer, muss er eine schriftliche Vollmacht vorlegen. In Zweifelsfällen oder wenn es sich um bedeutsame Werte handelt, ist eine beglaubigte Vollmacht vorzulegen.

Fundsachen Weihenstephan

Fundsachen Triesdorf

Kontakt

Helpdesk Weihenstephan
Raum C4.319
T +49 8161 71-2222
helpdesk [at]hswt.de

Helpdesk Triesdorf
Raum C.102
T +49 9826 654-515
helpdesk [at]hswt.de