Ausbildungszyklus Edelbrände 2017 - 3 Zusatzkurse

Vermarktung von Edelbränden

Freitag, 27.01.2017 und Samstag 28.01.2017, ganztägig

Vermittlung von praktischen Konzepten für die erfolgreiche Vermarktung von Edelbränden als kleiner oder mittelständischer Betrieb.
Die Chancen und Nischen von kleinen und mittelständischen Betrieben im Umfeld nationaler und internationaler Spirituosenkonzerne werden an vielen Beispielen aufgezeigt.
Es werden Fragen beantwortet zur geeigneten Strukturierung des Produktportfolios, zur Gestaltung von Produktverpackung und Verkaufsräumen sowie umsetzbare Strategien zur Gewinnung von Neukunden erläutert.
Marketingmaßnahmen und funktionierende Methoden zur Kundenbindung sind ebenso Thema der Veranstaltung.
Am Ende des ersten Ausbildungstages wird eine Whisky-Verkostung als Anschauungsbeispiel stattfinden.

Seminar mit Verkostung, Dozent Helmut Knöpfle

Edelbrand-Sensorik

Montag, 06.03.2017, 14:00 - 17:30 Uhr

Verkosten und Bewerten der sensorischen Qualität von Obstdestillaten.
Was zeichnet ein sehr gutes Destillat aus, wie erkennt man Geschmacksfehler und worauf ist bei der Herstellung zu achten. An zahlreichen Beispielen werden typische Aromen und Besonderheiten besprochen.
Eigene Produkte können zur gemeinsamen Verkostung und (anonymisierten) Besprechung mitgebracht werden.

Seminar mit Verkostung, Dozent Ulrich Zeni

Präsentation und Vorstellung meines (Brennerei-)Betriebes

Dienstag, 07.03.2017, 14:00 - 17:30 Uhr

Wie präsentiere ich meinen Betrieb vorteilhaft, interessant und ansprechend?
Besucher und Besuchergruppen empfangen und an den Betrieb, die Produkte und den Inhaber binden.

1.    Im Betrieb

  •    Was ist dem Besucher wichtig? – Vom Rundgang bis zum Verkauf
  •    Geschichte und Geschichten – Historie ansprechend aufbereiten
  •    Die Produktion – Einfach, kurz und spannend erklären
  •    Verkostung – Mit demonstrativen Beispielen zum Verkauf
  •    Kundenbindung – Die Nachbearbeitung des Besuchs

2.    Außer Haus

  •    Zielgruppen – Welche gibt es eigentlich?
  •    Angebote für Verkostungen erarbeiten, erstellen und anbieten
  •    Durchführung von Verkostungen – Worauf kommt es an?

Seminar, Dozent Helmut Knöpfle

Programmflyer zum Download

Datum:

06.03.2017 bis 07.03.2017

Uhrzeit:

09:00 bis 17:30 Uhr

Ort:

85354 Freising, Lange Point 2, Gebäude H 14

Veranstaltungsart:

Seminare mit Verkostung

Veranstalter:

Institut für Lebensmitteltechnologie

Kontakt

T. +49 8161 71-5240 (Di - Fr)

E-Mail: ilm@hswt.de