14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau: "Ökologischen Landbau weiterdenken: Verantwortung übernehmen, Vertrauen stärken"

Weihenstephan - Vom 7. bis zum 10. März 2017 findet in Freising die 14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau statt. Unter dem Motto "Ökologischen Landbau weiterdenken: Verantwortung übernehmen, Vertrauen stärken" laden die Technische Universität München, die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und die Stiftung Ökologie & Landbau auf den Campus in Weihenstephan ein. Interessierte sind eingeladen, an den Fachexkursionen, den Vortrags- und Postersessions sowie den Workshops teilzunehmen.  Wer möchte, kann einen Beitrag zum Tagungsband einreichen - wahlweise zwei Seiten (Poster) oder vier Seiten (Vorträge). Die Begutachtung erfolgt nach wissenschaftlicher Qualität und fachlicher Relevanz. Alle angenommenen Beiträge werden im Tagungsband veröffentlicht. Die Fachexkursionen, die am 7. und 10. März nachmittags stattfinden,  bieten die Chance, die Vielfalt der Praxis im ökologischen Landbau in der abwechslungsreichen bayerischen Kulturlandschaft zu erleben.

15. Juli 2016                  Abgabefrist für die Einreichung von Beiträgen

01. Oktober 2016          Einreichung von Vorschlägen für  Workshopthemen

15. Oktober 2016          Abschluss der Begutachtung, Rückmeldung an die Autoren

15. November 2016       Einreichung der überarbeiteten Beiträge durch die Autoren

07.-10.März 2017          Tagung auf dem Campus in Weihenstephan

Datum:

07.03.2017 bis 10.03.2017

Uhrzeit:

08:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Zentrales Hörsaalgebäude, Am Forum 6, 85354 Freising & Gebäude D, Am Staudengarten 1, 85354 Freising

Veranstaltungsart:

Wissenschaftstagung

Veranstalter:

Technische Universität München, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Stiftung Ökologie & Landbau

Kontakt

Prof. Dr. Hauke Heuwinkel
T +49 8161 71-4331
hauke.heuwinkel@hswt.de