30.11.2016

Präsident Prof. Dr. h. c. (MSUA) Hermann Heiler in den Ruhestand verabschiedet

Elena Schedlbauer
Prof. Dr. h. c. (MSUA) Hermann Heiler
Prof. Dr. h. c. (MSUA) Hermann Heiler wurde nach elf Jahren im Amt des Präsidenten in den Ruhestand verabschiedet.

München - Nach elf Jahren Amtszeit als Präsident der Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf wurde Prof. Dr. h. c. (MSUA) Hermann Heiler am 29. November 2016 von Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle in den Ruhestand verabschiedet. "Professor Heiler hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ihr einmaliges Profil weiter ausgebaut hat - mit Ingenieurstudiengängen rund um Natur, Ernährung und Umwelt. Innovation und Nachhaltigkeit gehen hier Hand in Hand und weisen den Weg in eine Erfolg versprechende Zukunft der Hochschule", so Spaenle. Heiler habe den Wissens- und Technologietransfer stets gefördert und einen intensiven Austausch zwischen Hochschule, Wirtschaft und Industrie ermöglicht.Zudem seien Forschungskooperationen konsequent ausgebaut und damit auch die Lehre an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf weiter gestärkt worden. Der Dank des Ministers galt den "vielzählige[n] zukunftsweisende[n] Einrichtungen und Projekte[n] an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf", die Heiler auf den Weg gebracht und begleitet habe. Ein besonderes Anliegen sei ihm die Internationalisierung der Hochschule gewesen - vom Ausbau des Sprachenzentrums über englischsprachige Studienangebote bis hin zu vielfältigen Kooperationen mit ausländischen Hochschulen.

Werdegang von Prof. Hermann Heiler

Nach der Ausbildung zum Elektroinstallateur absolvierte Heiler in München das Studium der Allgemeinen Elektrotechnik sowie der Datenverarbeitung und Kybernetik und sammelte Erfahrungen in der freien Wirtschaft. Ein Lehrauftrag an der Fachhochschule München sowie die Professur für Prozesstechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf waren weitere Stationen seines beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs. Fachliche Schwerpunkte bildeten dabei besonders Datenverarbeitung, Digitaltechnik und Elektrotechnik. Nach einem Forschungssemester an der University of Ulster wurde Heiler im Oktober 2005 erstmals zum Präsidenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gewählt. 2009 und 2013 wurde Prof. Heiler für zwei weitere Amtsperioden als Präsident bestätigt.



Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de