Herzlich Willkommen beim HD MINT Weihenstephan-Triesdorf!

Hochschuldidaktik für die MINT Fächer

HD MINT ist ein Verbundprojekt zwischen 6 bayrischen Hochschulen, dem Zentrum für Hochschuldidaktik (DiZ) und dem Institut für Hochschulforschung (IHF). Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12023E gefördert.  Das Ziel des Projektes ist es kompetenzorientierte und lernerzentrierte Lehr- und Lernmethoden in der Hochschullehre zu etablieren.

Zur Unterstützung von Professoren, Entwicklung von Lehrkonzepten sowie Beratung von Studierenden sind interdisziplinäre Teams aus MINT Fachwissenschaftlern und Pädagogen an den Hochschulen tätig.

Das HD MINT Team der Hochschule Weihenstephan Triesdorf besteht aus 3 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen, die Sie jederzeit per E-Mail oder Telefon kontaktieren können (siehe Kontaktdaten rechts).

 

Unsere Beiträge bei den Tagungen und Publikationen

HD MINT Symposium 2015- Beitrag von  Prof. Dr. Ulrich Kias

Open Street Map

DGHD Tagung März 2015

Fehlkonzepte mit Peer Instruction aufdecken

DiNA Sonder Ausgabe

Problem-Based Learning Eine Methode – drei Anwendungen

Peer Review als Schreib- und Feedbackübung beim Einsatz problembasierten Lernens

VDI Tagung Oktober 2014

Einstieg ins Studium erleichtern = Mentoringprogramm mit ProblemBasedLearning

DGHD Tagung März 2014

Just in Time Teaching
Lust auf Diskussion von mathematischen Problemen in Ingenieurstudiengängen?
Problem based learning (PBL) für MINT Fächer                                                      

HD MINT Symposium 2013

Tagungsband zum 1. HD MINT Symposium 2013

Unsere Partner

Tabelle

Unsere Partner

Kontakt

Projektkoordination

Unser Team