07.11.2016 | Frauenbeauftragte

Von Netzwerken profitieren: Studentinnen treffen Absolventinnen

Diana Lechner
Prof. Dr. Prisca Kremer-Rücker (stellvertretende Frauenbeauftragte der HSWT) begrüßt die rund 50 Teilnehmerinnen.

Triesdorf - Wussten Sie, dass fast jede dritte Stelle in Deutschland über persönliche Kontakte besetzt wird, wohingegen nur jede siebte Stelle über Anzeigen in Zeitungen oder über die Bundesagentur für Arbeit vermittelt wird? Weil Netzwerke immer mehr an Bedeutung  gewinnen, haben die Triesdorfer Frauenbeauftragten kürzlich ihren Studentinnen die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer halbtägigen Veranstaltung "Campus trifft Wirtschaft" Kontakte zu knüpfen und verschiedene Berufsperspektiven kennenzulernen.

Egal ob Studentin im Triesdorfer Bachelorstudiengang "Umweltsicherung", "Technologie Erneuerbarer Energien", "Wassertechnologie",  "Landwirtschaft", "Agrartechnik", "Ernährung und Versorgungsmanagement" oder "Lebensmittelmanagement" - für jeden Studiengang gab es den passenden Workshop, bei dem Absolventinnen über ihre ganz unterschiedlichen Erfahrungen beim Berufseinstieg und im Berufsleben berichtet haben. So war unter den Triesdorfer Absolventinnen von der Unternehmensgründerin über Marketing- bis hin zur Produktspezialistin alles vertreten. Sie haben den Studentinnen schmackhaft gemacht, was sie nach dem Studium erwartet und ihnen anhand eigener Erfahrung aufgezeigt, was zu einem erfolgreichen Berufseinstieg gehört.
"Ein Mann ist keine Altersvorsorge" - mit dem Vortrag von Finanzberaterin und Buchautorin Helma Sick wurde den Frauen abschließend noch einmal mehr deutlich, wie wertvoll es ist, hochqualifiziert zu sein.

Die Veranstaltung hat im Rahmen des Professorinnenprogramms des BMBF stattgefunden und sei nach Aussagen der Teilnehmerinnen als sehr hilfreich für ihre weitere Karriereplanung gewesen. So sei auch der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert worden.

Autor: Carolin Dommel

 

 

Hochschulfrauenbeauftragte

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Staudengarten 1
Gebäude D1.436
85354 Freising