Kopfveredlung bei Fruchtgemüse

Schnitttechnik bei Kopfveredlung
Tomatenbestand

Beschreibung

In Theorie und Praxis wird die spezielle Veredlungstechnik für bestimmte Fruchtgemüse vorgestellt. Im Erwerbsgartenbau ist die Veredlung von bestimmten Gemüsearten bereits übliche Praxis. Die Vorteile dieser Art der Anzucht von Gemüse sind auch für den engagierten Freizeitgärtner interessant, insbesondere durch die eingeschränkte Möglichkeit des Fruchtwechsels im Kleingewächshaus.

Termin

Freitag, 17.03.2017

14.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort

Gebäude H 10 / Hörsaal H 10.205
Am Staudengarten 10
85354 Freising

Kursleitung

Dipl. Ing. (FH) Katrin Kell

Dipl. Ing. (FH) Thomas Jaksch

Kursgebühr

30,- € inkl. Material und Seminarunterlagen

nur mit Anmeldung (wegen Anzucht der Jungpflanzen möglichst bis Anfang Februar 2017)

Information und Anmeldung

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Forschung und Weiterbildung (ZFW)
Am Staudengarten 9
85354 Freising

T +49 8161 71-4026 (vormittags)
F +49 8161 71-5596
veranstaltungen.zfw [at]hswt.de

Online-Anmeldung